Meine Hansestadt Uelzen - nachhaltig mobil!

Aktuelles

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen und Beteiligungsmöglichkeiten sowie die jeweilige Projektphase, in der wir uns befinden.

Aktuell wird vom beauftragten Bearbeiter:innen-Team von den Büros plan:mobil, LK Argus und ARGUS die Dokumentation des Mobilitätskonzeptes finalisiert. Dabei wurden vorhandene Daten, Planungen und die Ergebnisse der drei Beteiligungsphasen ausgewertet und die Verkehrssituation vor Ort untersucht. Anhand der nun erfolgten dritten Beteiligung wurden die Maßnahmenvorschläge durch die Teilnehmenden bewertet und priorisiert.

Ergebnisse der dritten Beteiligungsphase

Am 4. November fand vor Ort im Ratssaal des Rathauses in Uelzen die dritte und letzte Beteiligungsrunde statt. Hierbei konnten die Teilnehmenden konkrete Rückmeldungen zu den vorgestellten Handlungsfeldern und Maßnahmenvorschlägen geben. Weiterhin konnte eine Priorisierung der Maßnahmen durchgeführt werden. Gegenwärtig arbeiten die Gutachterbüros an der Auswertung der Rückmeldungen und werden diese in die Finalisierung des Mobilitätskonzeptes mit einbeziehen. Die Ergebnisse können Sie hier ansehen.

Regionalkonferenz am 13. Oktober 2022

Mobilität in der Hansestadt Uelzen ist kein rein kommunales Thema, sondern weist durch die täglichen Pendelnden-, Freizeit, Bildungs- und Versorgungswege viele regionale Aspekte auf. Gemeinsam mit den Nachbarlandkreisen und Kommunen wurden mögliche gemeinsame Handlungsansätze und Lösungen diskutiert.

Ergebnisse der zweiten Beteiligungsphase

Nach der erfolgreichen ersten Beteiligungsphase (Sommer 2021) haben sich 136 Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt und dem Landkreis Uelzen intensiv in die zweite Online-Beteiligung vom 8. bis 28. November 2021 eingebracht. Die Ergebnisse können Sie hier abrufen.

Ergebnisse der ersten Beteiligungsphase

In der ersten Beteiligungsphase, die vom 14. Juni bis zum 5. Juli 2021 durchgeführt wurde, haben insgesamt 218 Bürgerinnen und Bürger an der digitalen Befragung teilgenommen. Parallel zur Online-Beteiligung wurde von 44 Bürgerinnen und Bürgern Uelzens auch die Möglichkeit genutzt, per Postkarte ihre drei wichtigsten Wünsche zu nennen. Die Ergebnisse der ersten Beteiligungsphase können Sie unter Ergebnisse der ersten Beteiligung einsehen.

Zeitstrahl